Size matters – leider fast ganz ohne Satire

Als ich das letzte Mal davon schrieb, dass man bei vielen Politikern mittlerweile den Eindruck habe, dass sie nur noch um ihren Anteil am Steuergeld (aka Schweinefleisch) kämpfen, wusste ich noch nicht, wie sehr die Bilder von Politiker-Orgien auf Steuerzahlerkosten

Size matters – leider fast ganz ohne Satire

Als ich das letzte Mal davon schrieb, dass man bei vielen Politikern mittlerweile den Eindruck habe, dass sie nur noch um ihren Anteil am Steuergeld (aka Schweinefleisch) kämpfen, wusste ich noch nicht, wie sehr die Bilder von Politiker-Orgien auf Steuerzahlerkosten

Im Futur III ins 21. Jahrhundert

Laut dem Satiremagazin „Der Postillon“ planen Sprachwissenschaftler die Einführung der neuen Zeitform Futur III. Sie soll ausschließlich dazu dienen, Gespräche über den geplanten Berliner Flughafen zu ermöglichen, dessen Fertigstellungstermin erneut verschoben werden soll. Die Redaktion dieses Blogs plädiert dafür, die

Im Futur III ins 21. Jahrhundert

Laut dem Satiremagazin „Der Postillon“ planen Sprachwissenschaftler die Einführung der neuen Zeitform Futur III. Sie soll ausschließlich dazu dienen, Gespräche über den geplanten Berliner Flughafen zu ermöglichen, dessen Fertigstellungstermin erneut verschoben werden soll. Die Redaktion dieses Blogs plädiert dafür, die

Von Wissenschaft, Satire und dem Kampf um die letzten Fässer Schweinefleisch

Da ich meistens Besseres zu tun habe, als mich um den BBT zu kümmern (und damit aus einer subjektiven Sicht auch Besseres als die BBT SE-Vertreter und BBT-Propagandisten*), ist seit dem letzten Blogbeitrag geraume Zeit vergangen. Wie die Pussy Riots

Von Wissenschaft, Satire und dem Kampf um die letzten Fässer Schweinefleisch

Da ich meistens Besseres zu tun habe, als mich um den BBT zu kümmern (und damit aus einer subjektiven Sicht auch Besseres als die BBT SE-Vertreter und BBT-Propagandisten*), ist seit dem letzten Blogbeitrag geraume Zeit vergangen. Wie die Pussy Riots

C'é luce in fondo al tunnel?

C’è luce in fondo al tunnel?

Analisi e spunti sulle politiche infrastrutturali ferroviarie alpine a cura di Raffele Grimaldi Prefazione di Marco Ponti Le infrastrutture di trasporto ferroviario rappresentano un tema su cui l’attenzione dei media in Italia si è concentrata molto negli ultimi anni, con

C'é luce in fondo al tunnel?

C’è luce in fondo al tunnel?

Analisi e spunti sulle politiche infrastrutturali ferroviarie alpine a cura di Raffele Grimaldi Prefazione di Marco Ponti Le infrastrutture di trasporto ferroviario rappresentano un tema su cui l’attenzione dei media in Italia si è concentrata molto negli ultimi anni, con

Informiert euch!

Von den Medien meistens verschwiegen: Im Trentino ist die NO TAV-Bewegung seit Jahren äußerst aktiv. Hier ein paar Veranstaltungen in den kommenden Tagen, eine davon auch in Bozen. Teilnahme am politischen Leben ist Bürgerpflicht, wenn uns die Demokratie noch etwas

Informiert euch!

Von den Medien meistens verschwiegen: Im Trentino ist die NO TAV-Bewegung seit Jahren äußerst aktiv. Hier ein paar Veranstaltungen in den kommenden Tagen, eine davon auch in Bozen. Teilnahme am politischen Leben ist Bürgerpflicht, wenn uns die Demokratie noch etwas

Uranio e amianto – rischi in Val di Susa | E l’acqua?

Als eine der wenigen italienischen Zeitungen nimmt sich „il fatto quotidiano“ verstärkt des Widerstands gegen den Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke Torino-Lyon an. Heute wird das Thema „URAN“ wieder aufgenommen und in einem Video verarbeitet. Auch der hohe Asbestanteil im Aushubmaterial wird

Uranio e amianto – rischi in Val di Susa | E l’acqua?

Als eine der wenigen italienischen Zeitungen nimmt sich „il fatto quotidiano“ verstärkt des Widerstands gegen den Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke Torino-Lyon an. Heute wird das Thema „URAN“ wieder aufgenommen und in einem Video verarbeitet. Auch der hohe Asbestanteil im Aushubmaterial wird

Österreichs Bundes Bahnen - Schwarze Löcher, Rote Zahlen

ÖBB Österreichs Bundes Bahnen: Schwarze Löcher – rote Zahlen. Wie Österreichs Zukunft durchbohrt wird

nennt sich die spannende Lektüre eines bekennenden Eisenbahn-Fans und Österreich-Kenners, der sich den kritischen Blick von außen bewahrt hat. Dieser ist gelegentlich hilfreich, denn im Inland verhindert Realitätsverweigerung an den entscheidenden Stellen seit Jahren, die Verkehrspolitik auf den Prüfstand zu

Österreichs Bundes Bahnen - Schwarze Löcher, Rote Zahlen

ÖBB Österreichs Bundes Bahnen: Schwarze Löcher – rote Zahlen. Wie Österreichs Zukunft durchbohrt wird

nennt sich die spannende Lektüre eines bekennenden Eisenbahn-Fans und Österreich-Kenners, der sich den kritischen Blick von außen bewahrt hat. Dieser ist gelegentlich hilfreich, denn im Inland verhindert Realitätsverweigerung an den entscheidenden Stellen seit Jahren, die Verkehrspolitik auf den Prüfstand zu